KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider - Ausgabe vom 10.01.2013


Sehr geehrte Damen und Herren,

in 2013 wünschen wir Ihnen Gesundheit, Erfolg, Glück sowie sichere Geschäfte.

Die deutsche Volkswirtschaft kann sich im 4. Quartal 2012 dem Griff der Eurokrise wahrscheinlich nicht länger entziehen. In Sachsen verzeichnet das Geschäftsklima im Dezember auf Grund der positiven Geschäftserwartungen einen kräftigen Anstieg.

Alle Kleinstkapitalgesellschaften (Umsatz < 700.000 EUR, < 10 Mitarbeiter, Bilanzsumme bis 350.000 EUR) können ab dem Abschlussstichtag 31. Dezember 2012 Erleichterungen im Umfang und der Publikation Ihrer Bilanz nutzen. Die gesetzliche Änderungen sind am 28.12.2012 in Kraft getreten.

Viel Erfolg im neuen Jahr!

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Sachsenbarometer 12/2012 - Das Sachsenbarometer steigt!
In der Industrie schwindet die Skepsis. Doch nicht alle Firmenchefs teilen die gute Laune.
mehr...

Wirtschaft in Deutschland

Wirtschaftsindikator im 3. Quartal 2012 schwächer
Die deutsche Volkswirtschaft kann sich im 4. Quartal 2012 dem Griff der Euro-Krise nicht mehr entziehen.
mehr...

Unternehmensnachfolge

Wo findet der Unternehmer den geeigneten Nachfolger?
Im fünften Beitrag der Reihe zur Unternehmensnachfolge setzen wir uns mit der Frage auseinander, wo der Unternehmer den geeigneten Nachfolger findet. mehr...

Forderungsmanagement

Grenzüberschreitende Forderungsdurchsetzung in Europa wird erleichtert
Durch die Reform sollen Bürger und Unternehmen zukünftig Geld und Zeit sparen, wenn sie eine Forderung in einem anderen EU-Mitgliedsstaat durchsetzen wollen. mehr...

Forderungsverkauf - sofortige Liquidität aus Inkasso-Fällen
Zahlt ein Kunde nicht, ist damit nicht nur Ärger, Frust und Aufwand verbunden. Vielmehr bindet die Forderung für das Unternehmen wichtige Liquidität. mehr...

Unternehmensfinanzierung

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH erhält das CrefoZert
Damit gehört die ESF zu den 1,7 Prozent der deutschen Unternehmen, denen eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt wird. mehr...

Mehr Durchblick, bitte
Viele Unternehmer ärgern sich über Kredit- und Überziehungszinsen - doch was ist mit den sonstigen Kontokosten die im Jahr durchaus vierstellige Beträge ausmachen können? mehr...

Recht

Erleichterungen im Bilanzrecht für Kleinstunternehmen treten in Kraft
Seit dem 28.12. können kleine Unternehmen weitere Erleichterungen im Bereich der Rechnungslegung nutzen. Damit reduziert sich der Umfang der Daten, die Kleinstunternehmen in den Jahresabschluss aufnehmen müssen. mehr...

Kündigung eines verunfallten Arbeitnehmers kann zulässig sein
Die Kündigung eines verunfallten Arbeitnehmers ist nicht treuwidrig. Entscheidend ist allein, ob der Arbeitgeber in naher Zukunft mit einer Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen rechnen kann. mehr...

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de