KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider


Sehr geehrte Damen und Herren,

die sächsische Wirtschaft ist gut ins neue Jahr gestartet. Auch der Konjunktur im Freistaat konnten die Russlandsanktionen, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten in China sowie der VW-Abgasskandal nur wenig anhaben.

Die Unternehmerinsolvenzen im Jahr 2015 sind in Sachsen sowie Bundesweit deutlich zurückgegangen. Auch dies führt zur guten wirtschaftlichen Lage in Deutschland.

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Sachsenbarometer 01/2016 - Mit Schwung ins neue Jahr
Im Baugewerbe und Handel braucht der Konjunkturmotor keine Starthilfe. Doch die Industrie stottert.
mehr...

Wirtschaft in Deutschland

Insolvenzen 2015 zeigen weitere Erholung
Auch wenn die Befürchtungen für die weitere Zukunft zum Jahresauftakt 2016 mit dem Börsencrash in China und der schwierigen weltpolitischen Lage wieder Auftrieb bekommen haben - die insgesamt günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich auch auf das Insolvenzgeschehen günstig ausgewirkt.
mehr...

Kommunen entdecken den Negativzins für sich
Die Misere der Kommunen und ihrer Finanzlage in Deutschland ist bekannt. Durch den Flüchtlingsstrom kommt es zu neuen Belastungen, die wohl auch in Zukunft nicht kleiner werden. Der Gesamtschuldenstand betrug 144,5 Milliarden Euro. Aber nun gibt es auch gute Nachrichten, wie das Statistische Bundesamt meldet.
mehr...

Creditreform News

Aus 3 wird 4 - wir sind umgezogen!
In unserem 26. Geschäftsjahr sind wir am 15.01.2016 in unsere neuen Büroräume auf der Augsburger Straße 4, Ecke Blasewitzer Straße gezogen. Was bleibt - was ändert sich?
mehr...

Forderungsmanagement

Mahnverfahren und Zwangsvollstreckungen - die Gerichte haben viel zu tun
Die Entwicklung der Mahnverfahren und Zwangsvollstreckungen für das Gesamtjahr 2014.
mehr...

Ausland

Kreditversicherung für China-Exporte
Chinas Wirtschaft befindet sich im Krisenmodus.
mehr...

Sind Sie fit für den Export?

Damit Ihre internationalen Geschäfte 2016 ein voller Erfolg werden, sollten Sie grundlegende Regeln für den Import und Export beachten:
mehr...

Recht

Akzeptanz des ESUG
Im Durchschnitt der fast vier Jahre seit der Einführung sind nur gut zwei Prozent der eröffneten Verfahren von Unternehmensinsolvenzen in Eigenverwaltungen bewilligt worden. Von März 2012 bis März 2015 waren es 870 Verfahren. Bis zum Jahresende 2015 werden es rund 1.100 Eigenverwaltungen sein.
mehr...

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de