KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider - Ausgabe vom 05.05.2011


Das Sachsenbarometer sinkt, doch der Konjunkturindikator befindet sich weiterhin auf einem hohen Niveau und die Firmenchefs sind zufrieden.

Deutschland boomt! Wie wichtig ist qualitatives Rating für die Hausbank? Lesen Sie, wie Sie hohe Überziehungszinsen vermeiden und schneller von Veränderungen Ihrer Geschäftspartner erfahren. Außerdem: wie werden Preise gemacht und wirkt Direktmarketing besser per Brief oder doch per Email?

Viel Erfolg im Mai.

Ihr Andreas Aumüller
geschäftsführender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Deutschland

Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Frühjahr 2011
Deutschland im Konjunkturboom? Das aktuelle Befinden im deutschen Mittelstand.
mehr...

ZEW Branchenreport 1/2011 - Dienstleister der Informationsgesellschaft
Verschlechterung der Geschäftslage trübt die Stimmung im Wirtschaftszweig.
mehr...

Wirtschaft in Sachsen

Das Sachsenbarometer für April 2011 fällt
Die Firmenchefs im Freistaat sind zufrieden mit der Geschäftslage - aber sie haben Zukunftssorgen.
mehr...

Finanzierung

Stellenwert des qualitativen Rating
Worauf sich Unternehmer bei der Kreditbeurteilung durch die Bank, neben ihren betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, noch konzentrieren sollten.
mehr...

Preiswertere Alternativen für hohe Überziehungskredit-Zinsen
Wie Sie den hohen Zinsen für Kontokorrent- und Überziehungkredite ausweichen können.
mehr...

Risikomanagement

Monitoring - besser informiert!
Geschäftsführerwechsel? Steigende oder sinkende Umsatzzahlen? Wie Sie von Veränderungen bei Geschäftspartnern erfahren.
mehr...

Datenschutz

Wem dürfen Sie jetzt noch schreiben?
Was im Direktmarketing noch erlaubt ist und wie Sie als Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing sicher gehen.
mehr...

Recht

Aktuelle Urteile aus dem Steuerrecht
Darlehensverträge zwischen Angehörigen - Schadenersatzanspruch trotz Steuervorteil
mehr...

Strategie und Management

Produktwert gleich Produktpreis?
Was man bei der Preisbildung beachten sollte und welche Einflussgrößen den Preis bestimmen.
mehr...

Marketing

Direktmarketing: Email oder Briefpost?
Wie Sie die richtigen Leute richtig erreichen. Eine Gegenüberstellung: elektronische Post vs. Briefpost
mehr...

Kultur

Auf der Suche nach dem Wunderbaren - Kunst und Spiritualität
Ein Festival mit verschiedenen Performances, Ausstellungen, Installationen, Konzerten und Tanztheaterstücken vom 14. Mai bis 3. Juni 2011 im "Europäischen Zentrum der Künste" in Hellerau.
mehr...



Immer auf dem laufenden bleiben!

Verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten mehr und abonnieren Sie kostenfrei unseren monatlichen Newsletter CrefoINFO hier.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de