KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider - Ausgabe vom 07.06.2012


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Geschäftsklima in Sachsen trübt sich ein, die Zahlungsmoral hat sich deutlich verschlechtert.

Das konsequente Einziehen von offenen Forderungen gewinnt auf Grund der steigenden Inanspruchnahme von Lieferantenkrediten an Bedeutung. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps zum Forderungsmanagement und Informationen zur höchstrichterlichen Bestätigung, dass Inkasso-Kosten als Verzugsschaden geltend gemacht werden können.

Die deutsche Konjunktur trotzt noch einer Rezession und wächst im ersten Quartal wider Erwarten um 0,5 Prozent.

Viel Erfolg im Juni

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Das Sachsenbarometer 05/2012 fällt.
Aufträge werden knapper, Kredite auch. Doch eine wichtige Branche wächst weiter. mehr...

Trendwende im Zahlungsverhalten in Sachsen im 1. Quartal 2012
Sächsische Betriebe zahlen Ihre Rechnungen deutlich später. Der Lieferantenkredit gewinnt als Liquiditätsquelle in vielen Unternehmen an Bedeutung. mehr...

Wirtschaft in Deutschland

Konjunkturentwicklung in Deutschland: Wirtschaftsindikator, 1. Quartal 2012
Die deutsche Konjunktur trotzt einer Rezession und wächst im ersten Quartal wider Erwarten um 0,5 Prozent. Die andauernde Staatsschuldenkrise dämpft allerdings das Wachstum in der Euro-Zone.mehr...

Recht

Europäischer Gerichtshof: AGB können allgemein für ungültig erklärt werden
Diese Richtlinie ist ein Ausbau des Schutzes von Verbrauchern, die Verträge mit Gewerbetreibenden schließen. mehr...

Eine Alternative für die Freien Berufe
Das Kabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung beschlossen. mehr...

Marketing

Kennen Sie Ihre Zielgruppe?
Wer ist eigentlich Ihr Kunde? Wie gut kennen Sie Ihn und wo finden Sie neue Kunden? mehr...

Consumer Marketing: Zielgruppen finden und analysieren
microm vereint microgeographische Kompetenz und Web-Software-Expertise und baut Position als einer der führenden Anbieter von Systemlösungen für innovatives Zielgruppenmarketing weiter aus. mehr...

Forderungsmanagement

Erstattungsfähige Inkasso-Kosten
Höchstrichterlich bestätigt: Inkasso-Kosten können als Verzugsschaden geltend gemacht werden. Das fördert die Rechtssicherheit für Gläubiger und Verbraucher. mehr...

Tipps für das unternehmerische Forderungsmanagement
Wer Rechnungen unvollständig oder fehlerhaft ausstellt, muss mit bösen Überraschungen rechnen - nur eine korrekte Rechnung schützt Sie am Ende vor Zahlungsausfällen. mehr...

Steuern

Elektronisches Fahrtenbuch
Excel-Tabellen zum Nachweis über Fahrten sind nicht ausreichend, da sie nachträglich manipuliert werden könnten. mehr...


Immer auf dem laufenden bleiben!

Verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten mehr und abonnieren Sie kostenfrei unseren monatlichen Newsletter CrefoINFO hier.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de