KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider

Sehr geehrte Damen und Herren,

die sächsische Wirtschaft legt im September eine kleine Verschnaufpause ein. Das trübt das gute Jahresergebnis aber kaum.

Unter bestimmten Bedingungen können Insolvenzverwalter bereits von Schuldnern geleistete Zahlungen von den Gläubigern zurückfordern - bis zu 10 Jahre. Die Bundesregierung hat am 29. September 2015 den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz beschlossen.

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie im aktuellen Newsletter CrefoINFO.

Viel Erfolg im Oktober wünscht

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Sachsenbarometer 09/2015 - Realismus statt Optimismus
Die sächsische Wirtschaft legte im September eine kleine Verschnaufpause ein. Das trübt kaum das gute Jahresergebnis.
mehr...

Steuern

Keine Steuern verschenken
Nicht nur bei größeren Investitionen hängt das Wohl und Wehe eines Unternehmens oft genug vom Vorsteuerabzug ab. Welche Grundsätze gilt es dabei zu beachten - und worauf schauen die Finanzbehörden im Prüfungsfall?
mehr...

Unternehmensfinanzierung

Die Brumm-Bau GmbH erhält das CrefoZert für Ihre hervorragende Bonität
Die Auszeichnung mit dem CrefoZert setzt die Erfüllung anspruchsvoller Kriterien voraus. Das Meißner Bauunternehmen erfüllt alle Vorgaben und Bedingungen.
mehr...

Recht

Mehr Schutz bei Insolvenzanfechtung
Unter bestimmten Bedingungen können Insolvenzverwalter bereits von Schuldnern geleistete Zahlungen von den Gläubigern zurückfordern. Und das für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren. Dieses für manche Unternehmen existenzbedrohende Risiko lässt sich versichern.
mehr...

Alte Haudegen
Kann ein Arbeitgeber nicht widerlegen, dass er einem älteren Mitarbeiter nicht aus Altersgründen gekündigt hat, ist der Rauswurf unwirksam.
mehr...

Risikomanagement

Strafbarkeitsrisiken infolge unterlassener Bonitätsprüfung von Geschäftspartnern
Kann das Unterlassen einer Bonitätsprüfung und entsprechender Sicherungsmaßnahmen strafrechtliche Konsequenzen für den Kreditgeber im Falle einer Insolvenz nach sich ziehen?
mehr...

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de