KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Überschuldung von Privatpersonen ist 2016 in Deutschland zum dritten mal in Folge spürbar gestiegen. Das Thema Altersüberschuldung bleibt weiter virulent und zeigt einen weiter ansteigenden Trend. Im Gegensatz dazu, ist die Überschuldungszahl- und quote in den jüngeren Altersgruppen in diesem Jahr erfreulicherweise weiter zurückgegangen.

Auch das Zahlungsverhalten sächsischer und deutscher Unternehmen hat sich leicht verschlechtert. Wo man im zweiten Quartal 2016 in Sachsen über einen Zahlungverzug von 8,6 Tagen sprach, beläuft sich dieser im dritten Quartal auf 9,2 Tage. Im Bundeslandvergleich weist Sachsen gemeinsam mit Baden-Württemberg die beste Zahlungsmoral von 9,2 Tagen auf und liegt somit unter dem deutschen Durchschnitt von 9,8 Tagen.

Eine schöne Adventszeit wünsch Ihnen

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter

Wirtschaft in Sachsen

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2016
Das Zahlungsverhalten hat sich in Sachsen und Deutschland leicht verschlechtert.
mehr...

Wirtschaft in Deutschland

Schuldneratlas Deutschland 2016
Überschuldung steigt spürbar - vor allem "harte" Überschuldung nimmt 2016 weiter zu.
mehr...

Mannheimer Gründungspanel, Herbst 2016

Mindestlohnbelastung für junge Unternehmer stärker als erwartet.
mehr...

Staatliche Restrukturierungsbeihilfen bewahren Unternehmen vor Insolvenz
Die Frage stellt sich immer wieder, seit es Insolvenzen gibt: Ist es besser, ein rasches Ende zu finden, das Unternehmen zu liquidieren, weil es wohl offensichtlich nicht marktgerecht war? Oder ist der Erhalt von Arbeitsplätzen, von Know-how und Assets es wert, jede Hilfe zu versuchen, um den Erhalt des Betriebes zu erreichen?
mehr...

Vorliebe der deutschen Verbraucher für Online-Shopping bleibt auf hohem Niveau - aber auch der klassische Einzelhandel behauptet sich
Die jüngste Entwicklung zeigt: Der klassische Einzelhandel kann sich gegenüber dem Online-Handel behaupten. Sah es einmal so aus, als wäre das Ladengeschäft chancenlos, weil viele - vor allem jüngere Konsumenten - die Vorteile von Bestellung und Lieferung zu Hause nutzen würden, so zeigt eine aktuelle Untersuchung, dass der Verbraucher beide Wege zu nutzen weiß.
mehr...

Mindestlohn
Belastung für junge Unternehmen stärker als erwartet.
mehr...

Creditreform News

Creditreform Consulting Networks GmbH übernimmt Beraterbörse.com
Ihre Unterstützung bei wegweisenden Entscheidungen.
mehr...

CrefoSEMINAR-Tipp

Lohnsteuer aktuell: Die wichtigsten Entwicklungen und Änderungen im Lohnsteuerrecht
Erhalten Sie einen Überblick über wichtige Änderungen im Bereich Lohnsteuer und Sozialversicherung.
mehr...

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de