KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider - Ausgabe vom 08.12.2011


Sehr geehrte Damen und Herren,

Creditreform Dresden wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2012. Und nicht vergessen: der Striezelmarkt hat seine Pforten wieder geöffnet.

Weihnachten dürfte dieses Jahr für mehr Menschen erfreulich werden, da es dank der positiven Konjunkturentwicklung weniger überschuldete Bundesbürger gibt und auch das Sachsenbarometer für November steigt erstmals nach vier Monaten wieder.

Erfahren Sie, warum unternehmerische Investitionsplanungen Finanzierungserleichterungen schaffen, was sich an der Geschäftsführerhaftung ändert und wie die volle Verpflegungspauschale geltend gemacht werden kann. Außerdem: wie entwickelt sich die deutsche Fitnesswirtschaft im Vergleich zu anderen Branchen und wie Marken uns im Alltag beeinflussen können.

Viel Erfolg im Dezember und in diesem Sinne: Frohe Weihnachten

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Sachsenbarometer für November 2011
Bessere Aussichten für Sachsens Unternehmen, doch fehlen vielen die Rücklagen. mehr...

Wirtschaft in Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland / Sachsen 2011
Die positive Konjunktur sorgt für bundesweite Entspannung und somit auch für weniger überschuldete Bundesbürger. mehr...

Creditreform Wirtschaftsindikator, 3. Quartal 2011
Das Geschäftsklima wird rauer, dennoch wäre übertriebener Konjunkturpessimismus fehl am Platz. mehr...

Branchenreport: Deutsche Fitnesswirtschaft
Der Fitnessmarkt entwickelt sich positiv, trotzdem sind weitere Kraftanstrengungen nötig. mehr...

Forderungsmanagement

Creditreform Dresden begrüßt Inkasso-Auswertung der Verbraucherzentralen.
Creditreform Dresden und der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e. V. (BDIU) kommentieren die nicht repräsentative Inkasso-Auswertung des Verbraucherzentralen Bundesverbands. mehr...

Creditreform News

Wir zeigen uns von einer neuen Seite...
... im Web. Übersichtlicher, schneller und einfacher über unsere Produkte und Dienstleistungen informiert und die aktuelle Wirtschaftslage direkt im Blick. mehr...

Steuern

Geschäftsführerhaftung entschärft
Nach Eintritt der Insolvenzreife haften Geschäftsführer nicht mehr für rückständige Umsatz- oder Lohnsteuern. mehr...

Volle Verpflegungspauschalen
Verpflegungspauschalen z. Bsp. auf Dienstreisen geltend machen, auch wenn Mahlzeiten bereitgestellt werden. mehr...

Unternehmensfinanzierung

Teurer Spaß: überschätzte Investitionsplanungen
Investitionsabzugsbeträge schaffen Finanzierungserleichterungen für kleine und mittlere Unternehmen. Bei unterbliebenen Investitionen drohen jedoch hohe Nachzahlungszinsen. mehr...

Forderungsmanagement

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern
Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen? mehr...

Marketing

Starke Marken - Wegweiser für Konsumenten
Den Tiger im Tank, Minzfrische im Mund und Megaperls für strahlende Farben - wie beeinflussen Marken unseren Alltag und warum sind Sie so wichtig. mehr...

Kultur

Der 577. Dresdner Striezelmarkt
Es ist wieder soweit: Der Dresdner Striezelmarkt öffnete seine Tore am 24. November 2011 und die Weihnacht hält Einzug in Dresden. mehr...


Immer auf dem laufenden bleiben!

Verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten mehr und abonnieren Sie kostenfrei unseren monatlichen Newsletter CrefoINFO hier.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de