KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

CrefoINFO
Der monatliche Newsletter von Creditreform Dresden für Entscheider - Ausgabe vom 03.12.2013


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stimmung bei den sächsischen Firmen ist getrübt. Dennoch steigt das Beschäftigungsbarometer.

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland stagniert - trotzdem ist jeder 10. Deutsche und jeder 11. Sachse überschuldet. Positiv hingegen hat sich die Zahl der Insolvenzen in 2013 entwickelt, denn es gibt weniger Unternehmens- und Privatinsolvenzen als 2012.

Von allzu großzügen Mitarbeiterrabatten verlangen auch Finanzbehörden ihren Anteil. Ein neues Wahlrecht hilft Arbeitnehmern jetzt Steuern sparen.

Mit der letzten Ausgabe von CrefoINFO für das Jahr 2013 wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Ihr Andreas Aumüller
persönlich haftender Gesellschafter
Creditreform Dresden
Aumüller KG

Wirtschaft in Sachsen

Sachsenbarometer 11/2013 - Mehr Geld für Weihnachten
Unter den sächsischen Unternehmern herrscht gedämpfte Stimmung, trotz aktuell guter Geschäfte. Das Beschäftigungsbarometer legt weiterhin zu. mehr...

Wirtschaft in Deutschland

Schuldneratlas Sachsen und Deutschland, 2013
Die Überschuldung stagniert! Trotzdem ist jeder 10. in Deutschland und jeder 11. in Sachsen überschuldet. Innerhalb Sachsens geht die regionale Schere immer weiter auseinander. mehr...

Insolvenzen in Deutschland, 2013
Weniger deutsche Firmen und Verbraucher waren 2013 insolvent. Die Unternehmensinsolvenzen sinken sogar auf den niedrigsten Wert seit 14 Jahren. mehr...

Creditreform News

CrefoDirect: Ab 9. Dezember sind alle seit 2012 abgerufenen Auskünfte im neuen Archiv verfügbar
Das neue "Creditreform Auskunftsarchiv" im Onlineportal CrefoDirect ermöglicht den direkten Zugriff auf in der Vergangenheit abgerufene Firmenauskünfte via Web. mehr...

Andreas Aumüller steht an der Spitze der FENCA
Andreas Aumüller ist neuer Präsident der Federation of European National Collection Associations (FENCA) in welchem sich 17 europäische Inkassoverbände zusammengeschlossen haben. mehr...

Unternehmensfinanzierung

Mitarbeiterrabatte: Nachrechnen lohnt
Von allzu großzügigen Mitarbeiterrabatten verlangen auch die Finanzbehörden ihren Anteil. Ein neues Wahlrecht hilft Arbeitnehmern jetzt Steuern sparen. mehr...

EU-Fördermaßnahmen: schärfere Voraussetzungen für KMU
Bedeutet die geplante EU-Reform das Aus für die Förderung kleiner Unternehmen? mehr...

Recht

Schluss mit unseriösen Geschäftspraktiken
Der Bundesrat verabschiedete kürzlich das "Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken", das unter anderem die Arbeit von Inkassounternehmen neu regelt. mehr...

Ausland

Umsatzsteuerliches Risiko im internationalen Warenverkehr
Das umsatzsteuerliche Risiko für kleine Unternehmen die Abnehmer im Ausland direkt beliefern, hat der Bundesfinanzhof kürzlich entschärft. mehr...


Immer auf dem laufenden bleiben!


Verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten mehr und abonnieren Sie kostenfrei unseren monatlichen Newsletter CrefoINFO hier.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de