KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Fachbeiträge zur Wirtschaftsforschung

Teaser Creditreform WirtschaftsanalysenSeit September 2008 veröffentlicht die Creditreform Wirtschaftsforschung eine neue Publikationsreihe "Beiträge zur Wirtschaftsforschung".

In übersichtlicher Form werden hier künftig im letzten Monat eines jeden Quartals mittelstandsbezogene Fragestellungen aus Konjunktur, Finanzierung bis hin zu Themengebieten aus dem Umfeld wie die Nachfolgeproblematik dargestellt.


Online-Archiv "Creditreform Beiträge zur Wirtschaftsforschung"

Hier finden Sie alle digital verfügbaren Ausgaben der "Creditreform Beiträge zur Wirtschaftsforschung". Die Publikationen aus unserem Online-Archiv stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Bitte klicken Sie zum Herunterladen auf die gewünschte Ausgabe:

Downloads

November 2017: Unternehmerische Wachstumsstrategien in den ostdeutschen Bundesländern (1817,00 kByte)

Mai 2017: Die volkswirtschaftliche Bedeutung von Familienunternehmen (5297,00 kByte)

August 2016: Junge Unternehmen: Gründungstätigkeit in Deutschland stagniert (3662,00 kByte)

Juni 2016: Brexit - Wie steht es um die Bonität meines britischen Geschäftspartners (66,00 kByte)

Januar 2016: Analyse zur Mittelstandsdichte in Deutschland (718,00 kByte)

August 2015: Kreditfonds in Europa - Direct Lending im Aufwind (480,00 kByte)

14.07.2015: Entwicklung der Corporate Bonds in Europa, 2005 - 2014 (581,00 kByte)

Juni 2015: Bonitätsatlas deutscher Unternehmen 2015 (1698,00 kByte)

Oktober 2014: Analyse zum mittelständischen Unternehmertum in Deutschland 2014 (109,00 kByte)

September 2014: Entwicklung der Corporate Bonds in Deutschland, 2013-2014 (837,00 kByte)

September 2014: Kreditfonds als alternative Anlageform (900,00 kByte)

Juni 2014: Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014 (2401,00 kByte)

März 2014: Mittelständische Anleihemärkte in Deutschland, 2014 (1006,00 kByte)

Januar 2014: Cash for Growth 2013 - Wachstum finanzieren, Working Capital optimieren (2053,00 kByte)

Oktober 2013: Entwicklung der Fitnessbranche in Deutschland, 2012 (1511,00 kByte)

Februar 2013: Die Wirtschaftslage im B2B-Versandhandel 2012 (2881,00 kByte)

Juni 2012: Alles muss raus! Exportgeschäft bleibt tragende Säule der deutschen Wirtschaft. (1629,00 kByte)

März 2012: Eine strukturelle Untersuchung der Frauenquote in der deutschen Wirtschaft (1076,00 kByte)

Februar 2012: Wirtschaftslage im B2B-Versandhandel (282,00 kByte)

Dezember 2011: Unabhängigkeit ist Trumpf - Mittelstand mit neuer Ertragskraft (1418,00 kByte)

September 2011: Cash 4 Growth - Working Capital Management (2232,00 kByte)

September 2011: (K)ein Mittel gegen eine Unternehmenskrise - Stellenstreichungen im Vorfeld der Insolvenz (764,00 kByte)

Juni 2011: Verwandtschaftsbeziehungen in mittelständischen Unternehmen (632,00 kByte)

März 2011: Kriseneffekte beim Eigenkapital (687,00 kByte)

Die Folgen der Rezession für die Kapitalausstattung des Mittelstandes

Dezember 2010: Gründen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten (808,00 kByte)

Sind Rezessionsgründungen erfolgreicher?

September 2010: Hand in Hand in die Insolvenz (395,00 kByte)

Eigenkapitalschwäche und restriktive Finanzierungsbedingungen

Juni 2010: Unternehmensfinanzierung in Zeiten der Krise (877,00 kByte)

Faktoren für den erfolgreichen Kreditantrag

März 2010: Belastungsfaktoren und Wachstumshemmnisse für den Mittelstand (726,00 kByte)

Die größten Wachstumsbremsen aus Sicht der Unternehmen und deren Einfluss für Erfolg und Misserfolg der kleinen und mittleren Unternehmen

Dezember 2009: Das Herz schlägt für die Region (808,00 kByte)

Der KMU-Sektor als regionaler Wirtschaftsfaktor

September 2009: Unternehmensrisiko Forderungseinzug (659,00 kByte)

Die Determinanten des Zahlungsverhaltens

Juni 2009: Zahlungsfähigkeit des Mittelstandes in Gefahr? (529,00 kByte)

Zur Verschuldung und Kreditversorgung kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland

März 2009: Am Vorabend der Insolvenz (591,00 kByte)

Eine Analyse des Zahlungsverhaltens im Jahr vor der Pleite

Dezember 2008: Amtsmüde Mittelständler? (698,00 kByte)

Das Investitionsverhalten vor dem Generationswechsel

August 2008: Dick im Geschäft oder Pleite – Was macht den Unterschied? (1075,00 kByte)

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen – mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich – mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de