DOWNLOADS

Unterlagen zum Herunterladen

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2013 - Grafiken


(52,00 kByte)

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Analyse des Zahlungsverhaltens in Sachsen im 1. Quartal 2013

Weiterhin angespannte Lage beim Zahlungsverhalten sächsischer Betriebe im 1. Quartal 2013

Die Zahlungsmoral vieler sächsischer Unternehmen zeigt sich zu Jahresbeginn weiterhin angespannt und weist wiederholt eine leicht negative Entwicklung auf. Ursache dafür ist die besondere Branchenstruktur in Sachsen. Bis auf Sachsen, Thüringen und das Saarland haben sich alle anderen deutschen Bundesländer im Vergleich zum Vorquartal positiv entwickelt. Insgesamt hat sich das bundesweite durchschnittliche Zahlungsverhalten von 13,7 Tagen auf 13,4 Tage kräftig verbessert. Betrachtet man die Entwicklung langfristig, so haben sich gegenüber dem Vorjahresquartal alle Bundesländer außer Schleswig-Holstein verbessert.

Untersucht wurde das Zahlungsverhalten für rund 80.000 überfällige Rechnungsbelege aus dem Zeitraum 01.01. bis 31.03.2013.

Hinweis: die Grafiken finden Sie in Druckversion links unter Downloads als pdf-Dokument.

Zahlungsverzug der Betriebe im Durchschnitt in Sachsen und Deutschland, 2010-2013

Zahlungsverhalten in Sachsen und Deutschland,10-13

Zahlungsverzug der Betriebe im Durchschnitt in den Bundesländern in Tagen im 1. Quartal 2013

Zahlugsverhalten nach Bundesländern,1/13

Verkehr und Logistik weiterhin auf Negativkurs; Konsumgüterbranche Musterschüler

Im Verkehr/Logistik-Sektor setzt sich der besorgniserregende Trend weiterhin fort. Erst 16 Tage nach Fälligkeit bezahlen Betriebe aus dem Transportbereich ihre Rechnungen. Auch das Baugewerbe lässt sich für den Rechnungsausgleich mehr Zeit. „Die Entwicklung im Bau wurde vor allem durch den langanhaltenden Winter verursacht." so Thomas Schulz, Prokurist bei Creditreform Dresden.

Besonders positiv fällt im ersten Quartal des Jahres die Konsumgüterbranche auf. Sie zahlt im Schnitt einen ganzen Tag schneller als im Vorjahresquartal und ist die Branche mit der besten Zahlungsmoral. Auch die Metall- und Elektrobranche sowie der Einzelhandel sind im vergangenen Quartal die Musterschüler unter den Wirtschaftsbereichen.

Zahlungsverzug in den Branchen im Durchschnitt im 1. Quartal 2013

Zahlungsverhalten der sächsischen Branchen, 1/13

Erläuterungen:

Grundlage für die Berechnung des Zahlungsverhaltens ist das Debitorenregister Deutschland (DRD) von Creditreform, in dem ca. 80 Millionen branchenübergreifende Zahlungserfahrungen über deutsche Unternehmen vorliegen. Der Zahlungsverzug eines im DRD gespeicherten Zahlungsbelegs wird in Tagen dargestellt und ermittelt sich aus der Differenz zwischen dem vereinbarten Zahlungsziel und dem tatsächlichen Zahlungseingang.

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen – mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich – mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de