Info-Center

Das Info-Center bietet Ihnen eine Knowlegde Base zu Themen wie Bonität, Inkasso, Direktmarketing

Ganz gleich, ob es um Neukundenprüfung, Risikobewertung oder die Optimierung des eigenen Forderungsmanagements geht: Wenn Sie sich mit dem Thema Kunden- und Risikomanagement auseinandersetzen wirft dies eine Vielzahl von Fragen auf.

Deshalb halten wir für Sie in unserem Info-Center die wichtigsten Antworten rund um das Credit Management bereit.

Die neuesten Einträge

Eine Analyse der Hauptauslöser für Überschuldungsprozesse, die seit 2008 kontinuierlich vom Statistischen Bundesamt durchgeführt wird, zeigt, dass langfristig vorwiegend ökonomische Auslöser wie Arbeitslosigkeit und gescheiterte Selbstständigkeit an Bedeutung verloren haben. mehr...

Deutschlands Automobil-Industrie ist in der Krise. Wohl kaum eine Branche bekommt den Wandel im Umweltbewusstsein so stark zu spüren und kaum ein Wirtschaftssektor ist so wichtig für unsere Volkswirtschaft im Ganzen. mehr...

Eine Prognose für die Insolvenzentwicklung in diesem Jahr ist noch vergleichsweise einfach. Für das Jahr 2018 ist von einem weiteren Rückgang bei den Insolvenzen auszugehen. Creditreform schätzt die Zahl der Gesamtinsolvenzen auf 107.000 bis 113.000 Fälle. mehr...

06.03.2018

Sie haben Post

Gemessen am Entwicklungsfortschritt digitaler Technologie, ist die E-Mail ein Dinosaurier. Uralt, ein Relikt noch aus der Zeit des Internetvorläufers Arpanet. Aber sie wird so schnell nicht aussterben. Gut gemachte Newsletter bleiben daher auch in Zeiten von Social Media ein wertvolles Marketinginstrument.

mehr...

Der Trend geht weiter, die Banken schließen immer mehr Filialen. Welchen Service Unternehmer von ihrem Kreditinstitut dennoch erwarten können und was eine gute Verbindung mit den Finanziers ausmacht. mehr...

Mitarbeiter dürfen längst nicht alles erzählen, was in ihrem Job geschieht und was sie zu Kenntnis nehmen. Wie viel Diskretion können Unternehmen tatsächlich erwarten? mehr...

Automatische Funktionen sind die Zukunft der Rekrutierungssoftware. Papiere auslesen, Bewerber vorsortieren, alles – fast – kein Problem mehr. Das birgt Chancen und Risiken. mehr...

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money ist der Frage nachgegangen, wie fit Deutschlands Unternehmen für die Digitalisierung sind. Creditreform wurde ausgezeichnet: Das Unternehmen erhielt den Focus Money Award im Bereich Forderungsmanagement und Bonitätsprüfung. mehr...

Der Autohandel in Deutschland leidet. Im Kielwasser der Probleme um den Dieselmotor, aber auch betroffen von strukturellen Veränderungen beim Handel, sind Betriebe zur Aufgabe gezwungen. Wie wirkt sich dies bei den Insolvenzen in der Branche aus? mehr...

Die Zahlungsverzögerungen im B2B-Sektor nehmen zu – um fast einen halben Tag. Ist dieser Wert schon ein Menetekel für künftige Entwicklungen? So meldet das Statistische Bundesamt im November einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen um 5,6% - in den meisten Fällen wegen Zahlungsunfähigkeit. mehr...

Trotz des längst erleichterten Vorsteuerabzugs aus digitalen Belegen versenden immer noch viele Unternehmen Papierrechnungen. Doch diese werden zumindest im B2B-Bereich schon bald der Vergangenheit angehören. Auslöser dürfte der anstehende Einzug der elektronischen Rechnung in der öffentlichen Verwaltung sein. mehr...

Die Creditreform Wirtschaftsdatenbank gilt als umfangreichste Datenbasis zu deutschen Unternehmen weltweit. Welche wertvollen Informationen sich aus diesem Fundus destillieren lassen, zeigt die Creditreform Rating AG in jedem Jahr mit einem umfangreichen Report zur Fitnesswirtschaft. mehr...

Großbritannien ist auf dem Weg, die EU zu verlassen. Noch sind die Bedingungen der Trennung unklar. Aber ohne Zweifel werden sich viele Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen von der Insel ändern. Um Risiken besser abzusichern, wird ein Produkt zunehmend wichtig, das Creditreform International nun auch für Großbritannien anbietet: Monitoring. mehr...

Als erster Förderer der neu gegründeten Berlin University of Digital Sciences verstärkt Creditreform die eigene Kompetenz rund um die digitale Transformation. mehr...

Seit der Einführung der Poolabschreibung im Jahr 2010 hat sich an den Abschreibungsregeln für geringwertige Wirtschaftsgüter nichts geändert. Jetzt endlich wurden die realitätsfernen Wertgrenzen angehoben.

mehr...

Auf der Basis von Bilanzen europäischer Unternehmen hat die Creditreform Wirtschaftsforschung die Forderungslaufzeiten der wichtigsten Akteure im europäischen Export untersucht. mehr...

„Faule Kredite“, etwas sachlicher auch notleidende Kredite genannt, sind ein massives Problem vieler Banken in der Eurozone. Sie sind auch eine Spätfolge der Finanzkrise, die nun fast zehn Jahre zurückliegt. mehr...

Der deutsche Mittelstand zeigt sich im Herbst 2017 in bester Stimmung. So sind die Auftragseingänge und die Umsätze mittelständischer Unternehmen gestiegen. mehr...

In einem Gastbeitrag für den aktuellen Schuldneratlas von Creditreform wurde aufgezeigt, wie Familien der Mittelschicht mit der Konfrontation mit der Privatinsolvenz umgehen. mehr...

Für die deutschen Verbraucher waren die konjunkturellen Rahmenbedingungen in den letzten zwölf Monaten positiv. Dies zeigt die Entwicklung der preisbereinigten privaten Konsumausgaben. mehr...

© 2019 Creditreform Dresden

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular

Mit dem Klick auf Absenden erkenne ich die Datenschutzerklärung an und stimme dieser zu.

Kontakt